Staus Icon Theme

Installation

Wenn man ein Theme heruntergeladen hat, kann man es im Normalfall einfach nach .purple/themes entpacken und dann in Pidgin auswählen.

Theme selbst entwerfen

Am einfachsten lässt sich ein Theme erstellen, indem man ein vorhandenes Theme nimmt und einfach die Grafiken austauscht. Da irgendjemand den Anfang machen muss und ich nicht besonders kreativ bin, habe ich einfach die Standard-Icons genommen und in ein eigenes Theme gegossen. Folgendes Vorgehen würde ich empfehlen:

  • das Beispiel-Theme herunterladen
  • diese Datei wieder nach .purple/themes entpacken
  • jetzt solltet ihr den Ordner umbennen - je nachdem, wie ihr euer Theme nennen wollt
  • wenn ihr jetzt in den Unterordner purple/status-icon von eurem Theme geht, seht ihr die Datei theme.xml:
<theme type="pidgin status icon"
        name="Original Pidgin Status Icon Theme"
        author="freakazoid"
        image="">
   <description>
     Pidgin Original Status Icon Theme
   </description>
 
   <icon id="pidgin-status-available" file="available.png" />
   <icon id="pidgin-status-available-i" file="available.png" />
   <icon id="pidgin-status-away" file="away.png" />
   <icon id="pidgin-status-away-i" file="away.png" />
   <icon id="pidgin-status-busy" file="busy.png" />
   <icon id="pidgin-status-busy-i" file="busy.png" />
   <icon id="pidgin-status-chat" file="chat.png" />
   <icon id="pidgin-status-invisible" file="invisible.png" />
   <icon id="pidgin-status-xa" file="extended-away.png" />
   <icon id="pidgin-status-xa-i" file="extended-away.png" />
   <icon id="pidgin-status-login" file="log-in.png" />
   <icon id="pidgin-status-logout" file="log-out.png" />
   <icon id="pidgin-status-offline" file="offline.png" />
   <icon id="pidgin-status-person" file="person.png" />
 </theme>
  • Die Status-IDs sind meiner Meinung nach selbst erklärend, bis auf pidgin-status-available-i, pidgin-status-away-i und pidgin-status-xa-i. Das „i“ steht jeweils für „idle“ - ich vermute, dass das diese blassen Status-Icons sind, die man manchmal sieht.
  • Noch ein Wort zur Ordnerstruktur: im Ordner purple/status-icon liegen die Unterordner 11, 16, 22, 32 und 48, die ihrerseits alle einen Unterordner rtl enthalten. Pidgin wählt die Grafikdatei selbst aus - je nachdem, welche Größe es gerade benötigt.

Beispiel: Angenommen Pidgin muss einen Online-Kontakt in der Buddy Liste darstellen. Die Buddy-Details sind ausgeschaltet, es werden also kleine Icons benötigt - Pidgin greift nach der Datei 11/available.png. Wären die Buddy-Details eingeschaltet gewesen, hätte es die Datei 22/available.png geladen.

  • nun muss man nur noch die Grafikdateien durch eigene ersetzen, das ganze wieder packen und publizieren. :)